Direkt zur Produkt Auswahl springen Accessibility statement
Startseite / <Snow / Travis Rice Kollektion

Travis Rice Kollektion

TRAVIS RICE
JETZT SHOPEN
">

TRAVIS RICE 3L GORE-TEX PRO JACKET

Eine Rüstung, die nicht behindert

Travis Rice hat Erfahrung damit, wie man sich in anspruchsvollem Gelände und unter tückischen Bedingungen behauptet. Der Madman aus Jackson, Wyoming, hat seine Karriere darauf aufgebaut, neu zu definieren, was möglich ist: von wilden Backcountry-Lines bis hin zur bahnbrechenden Natural Selection Tour. Wir haben gemeinsam mit Travis an jedem einzelnen Detail seiner Signature-Highline-Pro-Jacke gefeilt, um Atmungsaktivität, Strapazierfähigkeit und Komfort zu gewährleisten und dich so auch vor den harschesten Bedingungen zu schützen. Travis nennt die Highline Pro eine „Rüstung, die nicht behindert“ und wir können da nur zustimmen.

">

“Nichts ist in den Bergen wichtiger als dein Komfort, denn er beeinflusst alle deine Entscheidungen. Diese Jacke ist, was passiert, wenn du geringes Gewicht + Bewegungsfreiheit + Wärme + Atmungsaktivität + Style willst. Jeder, den ich sie anprobieren lasse, will eine … Ich finde, das sagt eigentlich schon alles.”

- Travis Rice

TECHNICAL BENEFITS

GAME CHANGING FABRIC

GORE-TEX PRO 3L ist haltbar, wasserdicht, winddicht und extrem atmungsaktiv. Ein wahrer Meilenstein.

MADE BETTER

Halte die Performance hoch und den ökologischen Fußabdruck klein. Diese Jacke besteht zu 79 % aus recyceltem Nylon und ist damit besonders umweltfreundlich und nachhaltig. Das Microgrid-Futter wurde lösungsgefärbt: Ein Prozess, der weniger Wasser, Energie und Chemikalien verwendet und gleichzeitig weniger CO2-Emissionen verursacht.

">

A B O U T

Im Jahr 2001 eroberte Travis Rice die Snowboardszene im Sturm als er einen 35 Meter Back Rodeo im Superpark des Snowboarder Magazine stand. Diese gewaltige Leistung brachte ihm eine Reise nach Alaska und einen vollen Part bei Absinthe Films ein und entfesselte sozusagen die Bestie, die das Snowboarden für immer verändern würde. Travis ist zwar ausgesprochen bescheiden, aber seine Errungenschaften sind zahllos. Er hat vier X-Games-Medaillen gewonnen und stand bei den US Open, der Arctic Challenge und vielen weiteren Wettbewerben auf dem Podium. Er wurde mehrfach zum Rider of the Year ernannt. 2006 veröffentlichte er seinen ersten Film mit dem treffenden Namen The Community Project, der die Grundlage für That's It, That's All und The Art of Flight schuf – allesamt Filme, die sowohl das Snowboarden als auch die Produktion von Snowboardfilmen nachhaltig veränderten.

Und natürlich lässt Travis nicht nach. Er ist ein sorgfältiger und reflektierter Feuerball aus konzentriertem Elan. In den letzten zehn Jahren hat er weitere monumentale Filme gedreht, darunter The Fourth Phase, Depth Perception und zuletzt Dark Matter, in dem die POV-Perspektive seiner Abfahrt in der schon lange begehrten Mathematics-Zone in Alaska noch einmal neu definierte, was möglich ist. Im Jahr 2021 hat er ein weiteres langjähriges Ziel verwirklicht: die Natural Selection Tour, eine Veranstaltungsreihe, die sich seit der ersten Auflage des Wettbewerbs in Jackson Hole im Jahr 2008 entwickelt hat. Im letzten Winter bei der letzten Station des Wettbewerbs in Alaska gewann Travis alles, fügte seiner Sammlung eine Tour-Champion-Trophäe hinzu und zeigte noch einmal sein außergewöhnliches Talent, sowohl hinter den Kulissen als auch in den Bergen.

Insgesamt war die Tour ein durchschlagender Erfolg, der einer ganzen Reihe von Zuschauer*innen das Freestyle-Snowboarden im Backcountry nähergebracht und einmal mehr verändert hat, was Snowboarden bedeutet. Mehr noch: NST, wie alle anderen Projekte von Rice, ob im Backcountry oder darüber hinaus, baut andere Menschen auf. Travis ist unbestreitbar einer der besten Snowboarder aller Zeiten, aber sein Vermächtnis geht weit über seine Fahrkünste hinaus: Während er das Snowboarden immer weiter vorantreibt, nimmt er auch alle anderen mit auf den Weg.

TRAVIS RICE COLLECTION